IN EIGENER SACHE
PROGRAMME

PROGRAMME

Antje Birnbaum

PROGRAMME
CACCINI DUO & GÄSTE

»Alle Jahre wieder...eine schöne Bescherung«
Besinnlich, heiter, frech und spannend.

»...und wirst Du denn nicht als Weib geliebt?«
Clara Schumann (1819 - 1896) – Ein Portrait

»Blue Rhapsodie – Coloured Life«
George Gershwin (1898 - 1937) - Ein Portrait

»Der Kantor mit den dicken Augenbrauen«
Fanny Hensel-Mendelssohn (1805 - 1847) – Ein Portrait

»Perlen, Tölpel, Nachtigallen...«
Geschichten aus den Dünen

»Gedichte, Lieder, Lose Worte...«
Heinrich Heine Abend

Linie

»Alle Jahre wieder...eine schöne Bescherung«

Besinnlich, heiter, frech und spannend.

Dieses Programm war eigentlich eine Auftragsarbeit. Die Premiere im Burgkloster zu Lübeck und die anschließenden Vorstellungen wurden jedoch so begeistert aufgenommen, dass wir beschlossen, den Abend in unsere specials aufzunehmen. Lassen Sie sich überraschen !!!

Das Programm dauert gute 90 Minuten ohne Pause, kann aber auch mit Pause präsentiert werden.

DownloadProgramm-DasWeihnachtskonzert.pdf

Zum Seitenanfang

Linie

»...und wirst Du denn nicht als Weib geliebt?«

Clara Schumann (1819 - 1896) – Ein Portrait

Clara SchuhmannDiese außergewöhnliche Frau war die künstlerische Weggefährtin dreier Männer: Friedrich Wieck (ihr Vater), Robert Schumann und Johannes Brahms. Wer sie hörte begeisterte sich! Gefördert und gedrillt durch ihren Vater, entwickelte sie Leidenschaft und Kompetenz im Klavierspiel.

Es waren ihre Konzerte, die die Familie des Vaters und später ihre eigene ernährten. Sie durchlebte eine glanzvolle künstlerische Laufbahn, eine sechzig Jahre währende Karriere als Pianistin, die das Konzertleben des 19. Jahrhunderts entscheidend beeinflussen sollte. Als Künstlerin bewegte sie sich in einem immer währenden inneren Zwiespalt. So erlangte sie Geld und Ruhm durch ihr bravouröses Klavierspiel, leider weniger Freiheit und Selbstbewusstsein.

Das Programm hat eine Länge von ungefähr 90 Minuten und kann auf Wunsch durchgehend oder mit Pause präsentiert werden.

Download Programm-ClaraSchumann.pdf

Zum Seitenanfang

Linie

»Blue Rhapsodie – Coloured Life«

George Gershwin (1898 - 1937) - Ein Portrait

Gershwintruppe

Jakob (George) Gershwin wurde am 26. September 1898 als Sohn jüdischer Einwanderer in New York geboren. Seine Kindheit verbrachte der Junge auf Rollschuhen, durch die Lower Eastside tobend. Keine sehr feine Gegend, aber für den rastlosen Sturkopf, der er Zeit seines Lebens blieb, war es das Paradies. Eines Tages, als er wieder durch die Straßen Harlems tobte, hörte er raue Jazzklänge aus einer Bar. Von dem wilden Rhythmus angezogen, betrat er den Club und was er dort hörte und sah ließ ihn Zeit seines Lebens nicht mehr los und prägte seine Vorliebe für Rags, Blues und Spirituals der Schwarzen.

George Gershwin wurde einer der erfolgreichsten und bekanntesten amerikanischen Komponisten, der, als er mit 39 Jahren starb, ein ungeheuer vielfältiges kompositorisches Werk hinterließ.

Das Programm dauert ungefähr 90 Minuten und kann auf Wunsch mit Pause angeboten werden.

Download Programm-BlueRhapsodie.pdf

Zum Seitenanfang

Linie

»Der Kantor mit den dicken Augenbrauen«

Fanny Hensel-Mendelssohn (1805 - 1847) – Ein Portrait

Antje BirnbaumDer Name Fanny Hensel-Mendelssohn mag vielen Musikliebhabern mittlerweile eine Begriff sein. Was aber weiss man wirklich über die hochbegabte Komponistin, die allenfalls als geistig-musikalische Mentorin ihres jüngeren Bruders Felix Mendelssohn Bartholdy bekannt wurde.

Sie entstammt der berühmten Familie des Philosophen Moses Mendelssohn. Unter den Komponisten ist sie eine der brillantesten ihrer Zeit. Durch die Liebe zur Musik verband sie ein unsichtbares Band mit ihrem Bruder, der kurz nach ihrem frühen Tod, auch unerwartet starb. Sie war die Herausforderung seines Lebens, oft eine Nasenlänge voraus. Obschon die Familie sie ins Haus drängte. Heute noch bleibt die Würdigung dieser Musikerin weit hinter ihrer wahren Leistung zurück.

Das Programm hat eine Länge von ungefähr 90 Minuten und kann auf Wunsch durchgehend oder mit Pause präsentiert werden.

Download Programm-DerKantormitdendickenAugenbraun.pdf

Zum Seitenanfang

Linie

»Perlen, Tölpel, Nachtigallen...«

Geschichten aus den Dünen

Die Schauspielerin Antje Birnbaum und der Pianistin Heike Ziecke präsentieren Märchen von Hans- Christian Andersen, verwoben mit Kompositionen von B.Bartok, Serge Bortkiewicz und Jenö Takacs.

Antje Birnbaum und Heike Ziecke arbeiten schon seit über fünfzehn Jahren zusammen, entwickeln die unterschiedlichsten Lesekonzerte – mal als Trio, mal als Quaretett oder als Duo. So ist im Laufe der Zeit eine beachtliche Veranstaltungsreihe entstanden, vom Komponistinnen – Portrait bis hin zur literarisch-musikalischen Menuebegleitung. Eines aber haben alle Programme gemeinsam: Das Wort steht gleichbedeutend neben der Musik.

Download Programm-PerlenToelpelNachtigallen.pdf

Zum Seitenanfang

Linie

»Gedichte, Lieder, Lose Worte...«

Heinrich Heine (1797 - 1856) - Ein Portrait
"Und welcher bedeutende Mensch ist nicht ein bißchen Charlatan?“

v.links: Antje Birnbaum, Sandra Maxheimer und Heike ZieckeDas CACCINI – TRIO präsentiert eine Hommage an den Dichter, Polemiker und Journalisten HEINRICH HEINE, zeichnet das kurze, pralle Leben eines Menschen nach, der, ganz reizbare, leidenschaftliche Seele, in sich selbst nie unentzweit war.

 


Pressestimme:
„Wer Lieder und Lyrik liebt und sich an diesem Abend nicht verleiten liess, der Veranstalterin die Kulturscheune Roge zu folgen, hat etwas verpasst.Das Caccini- Trio erarbeitete ein bezauberndes Programm,das an diesem Abend seine Premiere erlebte-begeistert aufgenommen von den Zuhörern.“ (LN)

Download Programm_Heinrich-Heine-Abend.pdf

Linie

Zum Seitenanfang